KREIS GERMERSHEIM Coronazahlen: Wieder ein Fall in einer Kita

Impfende Hausärzte sollen ab sofort zur Bekämpfung der Pandemie wesentlich beitragen – wenn sie genug Impfstoff bekommen.
Impfende Hausärzte sollen ab sofort zur Bekämpfung der Pandemie wesentlich beitragen – wenn sie genug Impfstoff bekommen.

Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 605 bestätigte positive Fälle, die Gesamtzahl beläuft sich auf 4482 Infizierte seit Beginn der Pandemie (+ 50 Fälle), Stand 7. April. Neu betroffene Einrichtungen: Kita „Die kleinen Strolche“ in Germersheim: Es gibt einen positiven Fall. Eine Gruppe sowie sonstige Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

Die Inzidenz pro 100.000 Einwohner gibt das Landesuntersuchungsamt für den Kreis Germersheim mit 139,5 an (Stand Mittwoch, 14.10 Uhr).

Statistik

VG Hagenbach: 332 positiv Getestete seit Beginn der Pandemie/50 aktuell positiv Getestete/263 Genesene/19 an oder mit Corona Verstorbene

Wörth: 668/87/574/7

VG Kandel: 409/44/360/5

VG Jockgrim: 475/66/396/13

VG Rülzheim: 453/75/370/8

VG Bellheim: 547/101/418/28

Germersheim: 946/129/801/16

VG Lingenfeld: 652/53/580/19

Kreis Germersheim: 4482/605/3762/115