Kreis Germersheim Änderungen ab 13. Dezember für den Stadtbahn-Verkehr

Manche Stadtbahnen fahren 2 Minuten früher ab.
Manche Stadtbahnen fahren 2 Minuten früher ab.

Jedes Jahr wechselt am zweiten Sonntag im Dezember der Fahrplan von Bussen und Bahnen. Europaweit nehmen Verkehrsunternehmen dann Anpassungen im Nah- und Fernverkehr vor: Sie optimieren Anschlüsse, passen Linienverläufe an oder setzen neue Mobilitätsangebote um. Auch für die Fahrgäste im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) treten ab 13. Dezember Fahrplanänderungen in Kraft.

Betroffen sind auch die Linien der Stadtbahn S5 sowie S51/52.

S5: Zwischen Wörth Badepark und Wörth Bahnhof verkehren die Züge stündlich zwei Minuten früher, wodurch in Wörth ein neuer stündlicher Anschluss auf die Linie S51 nach Germersheim geschaffen wird.

S51/S52: Im morgendlichen Schüler- und Berufsverkehr werden einige Bahnen im Minutenbereich angepasst. Damit werden neue bzw. bessere Busanschlüsse erreicht und die Zeitlagen besser auf die Schulzeiten abgestimmt. Betroffen sind die Fahrten ab Germersheim um 07.53 Uhr Richtung Wörth sowie ab Wörth um 07.06 Uhr und 07.34 Uhr nach Germersheim.  Der S52-Eilzug (Zugnummer 85734) hält zusätzlich auch in Rheinzabern Alte Römerstraße (15:25 Uhr).

Der KVV empfiehlt seinen Kunden, sich vor Fahrtantritt darüber zu informieren, ob sich auf ihre Linien im Bus- und Bahnverkehr etwas geändert hat. Fahrgäste können sich ihre Verbindungen über die Fahrplanauskunft auf der KVV-Homepage unter kvv.de/fahrplan/fahrplanauskunft anzeigen lassen.