Lindenberg Sammeln für Kinder in Osteuropa

Auch in Lindenberg werden Schuhkartons gefüllt als Weihnachtspäckchen für hilfsbedürftige Kinder.
Auch in Lindenberg werden Schuhkartons gefüllt als Weihnachtspäckchen für hilfsbedürftige Kinder.

Auch in diesem Jahr sammeln Ursula Frieß und Hedwig Baumann vom evangelischen Frauenbund Lindenberg Schuhkartons für hilfsbedürftige Kinder in osteuropäischen Ländern.

Für Kinder, die wenig haben, ist ein liebevoller Schuhkarton etwas sehr Wertvolles und die Freude an Weihnachten ist riesengroß. „Es ist ganz einfach einen Schuhkarton mit Sachen zu füllen, die ein Kinderherz erfreuen“, schreiben die Initiatorinnen der Schuhkarton-Aktion. Die Pakete sollen je nach Inhalt für Mädchen und Jungen im Alter zwischen zwei und 14 Jahren gekennzeichnet sein. Erwünscht sind neue Kleidung, Schulartikel und Hygieneartikel.

Der Zuspruch und die Hilfsbereitshaft von Bürgern in den vergangenen Jahren motiviert Ursula Frieß und Hedwig Baumann, zum achten Mal bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mitzumachen. Die Aktion läuft bis 15. November. Abgabestelle: Ursula Frieß, Spelzenackerstr. 33, Lindenberg,Telefon 06325/8420.