Hassloch Beim Freiwilligentag mit vier Projekten dabei

Freiwilligentag 2018: Helferinnen packen bei Streicharbeiten im Haßlocher Vogelpark mit an.
Freiwilligentag 2018: Helferinnen packen bei Streicharbeiten im Haßlocher Vogelpark mit an.

„Wir schaffen was!“: Unter diesem Motto packen ehrenamtliche Helfer am Samstag, 19. September, beim siebten Freiwilligentag in der Metropolregion Rhein-Neckar für den guten Zweck mit an. Zu den über 280 Projekten zählen auch vier in Haßloch.

Die Haßlocher Kindertagesstätten „Arche Noah“ und „Paul Gerhardt“ sowie der Verein Bürgerengagement und der Verein für Schutz und Pflege einheimischer und fremdländischer Vögel haben sich angemeldet und wollen am Freiwilligentag mit ehrenamtlichen Unterstützern Projekte umsetzen.

Die Kita „Arche Noah“ war bereits beim Freiwilligentag 2018 dabei. Für dieses Jahr sind diverse Streicharbeiten vorgesehen, auch die Pflege der Beete steht auf der Agenda. Außerdem soll ein Fußballrasenplatz angelegt werden. Über die Online-Plattform des Freiwilligentags haben sich bereits einige Unterstützer gemeldet, die am Samstag die Ärmel hochkrempeln werden. Weitere Interessierte können noch dazustoßen und sich unter www.wir-schaffen-was.de anmelden.

Gleiches gilt für das Projekt des Vereins Bürgerengagement, bei dem der Graben an der Mörderrichtstelle von Unrat befreit werden soll. Gleichzeitig soll mit Sense und Sichel Unkraut beseitigt werden, um die Offenhaltung des Grabens zu gewährleisten. Werkzeuge stellt der Verein. Handschuhe, Gummistiefel und feste Müllsäcke sollten, wenn vorhanden, selbst mitgebracht werden.

Helfende Hände benötigt auch noch der Verein für Schutz und Pflege einheimischer und fremdländischer Vögel. Im Vogelpark soll die Futterküche einen neuen Anstrich bekommen, kleine Reparaturen an Gehegen sind geplant, und eine neue Babyschaukel soll montiert werden. Wer helfen möchte, kann sich unter www.wir-schaffen-was.de anmelden.

Das Helferteam der Paul-Gerhardt-Kindertagesstätte ist bereits vollständig. Hier stehen Instandhaltungs- und Pflegearbeiten auf dem Außengelände an. Die Spielgeräte sollen neu gestrichen werden. Zuvor muss das Holz abgeschliffen werden. Im Bereich des Bodentrampolins soll außerdem die Erde begradigt werden, ebenso wird ein Sommerflieder einen neuen Standort bekommen.

Der Freiwilligentag wird von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH veranstaltet und findet alle zwei Jahre statt. Vereine, Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen reichen Projekte ein, die zahlreiche freiwillige Helfer umsetzen. Beim Freiwilligentag 2018 engagierten sich auf diesem Weg über 7500 Menschen in insgesamt 372 Projekten verteilt über die ganze Metropolregion.

„Der Freiwilligentag ist eine tolle Gelegenheit, um die bunte Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements sichtbar zu machen“, so der Haßlocher Beigeordnete Claus Wolfer (FWG).