Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 11. Januar 2019 Drucken

Kirchheimbolanden: Lokalsport

Wiederholungsspiel

Handball: Die HR-Herren am Sonntag in Bellheim

Von Michael Hehn

«Göllheim.» Die HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim hatte Einspruch gegen die Wertung des Spiels bei der SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam II eingelegt und teilweise Recht bekommen. Das Wiederholungsspiel findet am Sonntag um 18 Uhr in Bellheim statt.

28:28 endete Mitte Dezember das Spiel der „Nordpfälzer Wölfe“ bei den „Südpfalz Tigern“. Allerdings legte die HR daraufhin Protest ein, weil die Schiedsrichter kurz vor Spielende einen Regelverstoß begangen hatten. Sie wiesen den Schützen des Strafwurfs an, die letzten fünf Sekunden von der Uhr laufen zu lassen und erst danach zu werfen. Laut Regelwerk darf ein Ball aber maximal drei Sekunden in den Händen gehalten werden. Das Schiedsgericht gab den „Wölfen“ in allen Punkten Recht. Allerdings wurde das Spiel nicht wie von der HR gefordert, zu ihren Gunsten gewertet.

Stattdessen gibt es ein Wiederholungsspiel, wie das Verbandsgericht am Dienstagabend entschied. „Durch Angaben der Paragrafen und Hinweise auf Urteile des DHB können wir dieses Urteil nachvollziehen. Dies hat in der ersten Instanz gefehlt“, sagte HR-Interimstrainer Johannes Finck, der nun hofft, mit einem Sieg zusätzliche Punkte im Abstiegskampf zu ergattern. „Das Spiel ist gut für uns. Es gehört noch zur Hinrunde, und damit haben wir die Chance, diese positiv abzuschließen“, meint Finck. Auch im Falle einer Niederlage sieht er nicht ganz schwarz: „In unserer Situation nur auf dieses Spiel zu schauen, wäre zu kurzsichtig. Zuerst muss die Mannschaft lernen, ein gewisses Maß an Leistung und Kontinuität in Abwehr und Angriff abzurufen. Dann stellen sich gute Ergebnisse von allein ein. Deshalb ist dieses Spiel ein wichtiger Baustein als Vorbereitung auf die Rückrunde“. Bei einem Sieg wären beide Teams punktgleich. Verliert die HR, beträgt der Rückstand auf das vermeintlich rettende Ufer vier Zähler.

Donnersbergkreis-Ticker