Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 30. November 2015 Drucken

Kirchheimbolanden

Weichmeier ermittelt wieder

Er hat die Kiboer Wutz gejagt und nach der scheinbar verschwundenen Freischärler-Fahne gefahndet. Im vorigen Jahr gelang ihm einer seiner größten Erfolge: Er entdeckte das „Verlorene Lied“ Mozarts, das exklusiv in der RHEINPFALZ erstveröffentlicht wurde. Längst ist Walter Weichmeier, der ehemalige Dorfpolizist, eine Institution. Seit 2009 ermittelt er unregelmäßig zur Weihnachtszeit im „Dunnerschberger Rundblick“. Auch in diesem Jahr lassen wir den Spürhund wieder von der Kette. Ab morgen ermittelt er bis Heiligabend in einem neuen, spektakulären Fall in seiner unnachahmlichen Weise. Selbstverständlich trifft er dabei auch diesmal wieder auf bekannte Köpfe der Stadt – Ähnlichkeiten mit Namen oder Orten sind wie immer vollkommen beabsichtigt. Wir wünschen ab morgen viel Spaß beim Lesen. (fky)

Donnersbergkreis-Ticker