Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Januar 2019 - 19:40 Uhr Drucken

Kirchheimbolanden-Ticker

Marienthal: Dreyer macht Hoffnung in Sachen Handy-Empfang

45 Minuten lang hat sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Marienthal den Fragen von Redakteuren der Donnersberger Rundschau gestellt. Foto: J. Hoffmann

45 Minuten lang hat sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Marienthal den Fragen von Redakteuren der Donnersberger Rundschau gestellt. Foto: J. Hoffmann

„Jeder Mensch hat das Recht, über schnelles Internet und Mobilfunk verfügen zu können“: Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Donnerstag im Gespräch mit der Donnersberger Rundschau in Marienthal gesagt. Gerade der Rockenhausener Ortsteil ist jedoch in Sachen Handy-Empfang ein weißer Fleck. Ein wenig Hoffnung machte die Landeschefin, die sich danach mit Bürgern austauschte, den Marienthalern aber: Für Ende Januar habe das Land zu einem runden Tisch mit den Mobilfunkbetreibern eingeladen. „Diese haben, nachdem sie die Lizenzen ersteigert haben, eine Versorgungsverpflichtung von 98 Prozent. Die sind in Rheinland-Pfalz noch nicht erreicht“, so Dreyer, die auch in Kirchheimbolanden, Eisenberg, Göllheim und Winnweiler unterwegs war. Diese Besuche waren ebenso Themen der 45-minutigen Fragerunde mit der RHEINPFALZ wie die Kommunalreform und die Wiederbelebung des Munitionsdepots North Point in Kriegsfeld.
|kra

 

 

Donnersbergkreis-Ticker