Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 18. Juni 2019 - 16:07 Uhr Drucken

Kirchheimbolanden-Ticker

Göllheim: Batterie eines Elektro-Fahrzeugs verursacht Wohnhausbrand

Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: Stepan

Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: Stepan

Die Ursache des Brandes eines Wohnhauses in der Göllheimer Ortsmitte am 29. Mai ist geklärt. Schuld sei eine Lithium-Batterie eines Elektro-Fahrzeugs, die in einem Schuppen gelagert worden sei, informierte die Polizei. Die ausgebaute Batterie habe sich entzündet, dann den Schuppen in Brand gesetzt, sodass das Feuer auf das Wohnhaus übergriff. Der Brand war am Nachmittag des 29. Mai ausgebrochen. Zwei Bewohner des Hauses waren wegen Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

|jös

 

 

Donnersbergkreis-Ticker