Karlsruhe Wallfahrt: Messe in vielen Sprachen

Zur Wallfahrt der muttersprachlichen Gemeinden am Sonntag, 25. Mai, lädt das Bistum Speyer die ausländischen Mitbürger – und alle anderen Katholiken – ein.

Speyer

. Das Treffen steht unter dem Leitwort „An jenem Tag werdet ihr erkennen: Ich bin in meinem Vater, ihr seid in mir und ich bin in euch.“ (Bibelvers Johannes 14, 15-2. Der Wallfahrtstag beginnt um 10 Uhr mit einer Eucharistiefeier im Dom. Den Gottesdienst hält Weihbischof Otto Georgens mit Seelsorgern der muttersprachlichen Gemeinden. Musikalisch wird das Pontifikalamt mit Liedern der Gemeinden in verschiedenen Sprachen sowie von Domkantor Alexander Lauer und dem stellvertretenden Domorganisten Christoph Keggenhoff gestaltet. Nach dem mehrsprachigen Pontifikalamt bietet die katholische slowenische Gemeinde gegen 11.30 Uhr auf dem Domvorplatz Lieder, Volkstänze und kleine kulinarische Köstlichkeiten. Die Wallfahrt endet um 14 Uhr mit einem internationalen Rosenkranzgebet im Kloster St. Magdalena. In der Diözese Speyer bestehen muttersprachliche Gemeinden für Italiener, Kroaten, Polen und Portugiesen. (rhp)

x