Karlsruhe kurz notiert: Speyer: Sperrungenwegen Kaisertafel

Für die Kaisertafel, die von heute bis Sonntag in der gesamten Maximilianstraße und auf Teilbereichen des Postplatzes stattfindet, sind laut Stadt ab heute Verkehrsbeschränkungen erforderlich. Ab heute bis einschließlich Montag, 10. August, 13 Uhr, werden mehrere Buslinien umgeleitet. Ersatzhaltestellen befinden sich in der Ludwigstraße in der Höhe des Anwesens mit der Nummer 13. Am Postplatz ist eine Abfahrt von der Maximilianstraße, ab heute, 12 Uhr, nur noch über die Karmeliterstraße möglich. Ab heute wird die Maximilianstraße zwischen Domplatz und Altpörtel ab 11 Uhr nicht mehr befahrbar sein. Der Taxenstand im Bereich Kaufhof kann bis einschließlich Montag, 13 Uhr, nicht mehr angedient werden. Während des Eröffnungszuges wird der Domplatz von 17.30 bis zirka 18.30 Uhr gesperrt. Bei der Kaisertafel tischen 20 Wirte auf, es gibt mittelalterliches Lagerleben. (rhp) Die Badische Landesbibliothek hat ihr digitales Angebot um historische Tageszeitungen erweitert. Dafür wurden fünf zwischen 1784 und 1944 in Karlsruhe erschienene Zeitungen samt Beilagen digitalisiert und mit insgesamt über 900.000 Seiten in die Digitalen Sammlungen integriert. Sie stehen allen Interessierten ab sofort kostenfrei unter digital.blb-karlsruhe.de zur Verfügung. (yst) Am morgigen Samstag ist am Paddelweiher wieder das Fischerstechen angesagt. Die Spielregeln des Gaudi-Wettbewerbs sind denkbar einfach: Jeweils zwei drei- oder vierköpfige Teams fahren mit den Tretbooten in die markierte Kampfzone, auf dem Bug eines jeden Bootes steht der Stecher, der versuchen muss, den gegnerischen Bugmann mittels einer gepolsterten Lanze ins Wasser zu stoßen. Wer zu den Fischen muss, scheidet aus, der Sieger sticht auch in der nächsten Runde. Die erste Runde beginnt um 12 Uhr, die Finalrunde startet um 14.30 Uhr. Bei der Siegerehrung um 18 Uhr werden Geldpreise in Höhe von 200, 100 und 50 Euro verteilt, zudem gibt es einen Sonderpreis für die beste Verkleidung. Die Anmeldegebühr beträgt zehn Euro. Anmeldung unter Telefon 06392 994518 oder www.paddelweiher.de (ran)

x