KARLSRUHE RHEINPFALZ Plus Artikel Karlsruher Forscher warnen vor Bewegungsmangel im Homeoffice

Schon kleine Tricks können mehr Bewegung ins Homeoffice bringen: Telefonate im Stehen zum Beispiel.
Schon kleine Tricks können mehr Bewegung ins Homeoffice bringen: Telefonate im Stehen zum Beispiel.

Sportwissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie haben sich einmal mehr der Frage nach Bewegung im Zusammenhang mit Homeoffice gestellt. Das Ergebnis: Die Studie ermittelt ein deutliches Aktivitätsminus – und eine Zunahme an Gewicht.

In der Corona-Pandemie nahm die Anzahl der Arbeitsplätze, an denen Homeoffice erlaubt ist, rapide zu. Mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Empirische Aufschlüsse liefert nun eine neue Studie

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

onv nsoetfaiShrpnlstrcews des hrareKslur sisntItut u;ulm&rf nhcTleeoogi I(K)T mzsnumea mti nhcininetrguE in anhmneiM nud t.oemRdtar

obd;squa&D ioeomHeffc nkna zu reien ewnsiges gatarmfle&elThs;uli nerdu;dolwe&q, sti eid neEkrnstin des isinteIustsetrtl eelrxdanA l.oWl sE em;uh&am

x