Karlsruher Fächer RHEINPFALZ Plus Artikel Gemeinderat als Sprungbrett

Den Delegierten des Ökumenischen Rats will sich Karlsruhe weltoffen präsentieren.
Den Delegierten des Ökumenischen Rats will sich Karlsruhe weltoffen präsentieren.

Mehr Unterstützung für Städte und Kommunen erhofft sich OB Mentrup von einer, wie auch immer gearteten, neuen Bundesregierung. Gleichzeitig macht man sich in der Fächerstadt Gedanken um „Stadtbotschafter“.

Stühlerücken

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup windet sich, wenn Fragen zur anstehenden Bundestagswahl gestellt werden. Das natürlich nicht ohne Grund,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnen deej achu nru egdeauusistwnne tispeairhce eusgAas nov him &ku;nltonme seunqnezKeno e.anbh zGna enagileml tt,rhbcetae nakn er rbea iulcatunrl&hm; hsonc Aumgn;lelg;uies&&zunr nud hnmu;csu&eWl onv shic .beeng rE fefehro icsh von dre tneu;lhnmsac& reursidnuggneBe neei dthlciue geurtim

x