Hintergrund RHEINPFALZ Plus Artikel Wie sich die Besucherzahlen der Theater der Region entwickelt haben

Am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken wird künftig die deutsch-französische Zusammenarbeit intensiviert. 190.000 Besuch
Am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken wird künftig die deutsch-französische Zusammenarbeit intensiviert. 190.000 Besucher zählte man in der Spielzeit 2022/23.

Am Pfalztheater Kaiserslautern wird derzeit der Kurs der neuen künstlerischen Leitung diskutiert, Anlass unter anderem: die Auslastungszahlen. Grund genug, einen Blick auf die Besucherströme an umliegenden Theatern und Konzepte zur Jugendarbeit zu werfen.

Die regionalen Theater haben alle durch die Verordnungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie deutliche Einbußen bei den Besucherzahlen erlitten und sich, wie ein Vergleich zeigt, unterschiedlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

leohrt. Bime tleaPzraheft mak menrcs;wueulklli&guihec cnoh mi eerDbezm 0222 ein Whneassedcrsa n,uhzi red zu senkgcEluiauhnn;m&nr ndu eerlagegVnrun ni h&eticsl-Sl;siptwnuueatAem mf;uhru&etl nud ieerewt cnk&lm;euuugR;&gmla ul.mlsautoes;&

caNh guuhef&lrnmsunu;A vno

x