Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Untiere setzen sich mit der Wiedervereinigung auseinander

Setzen sich mit der Wiedervereinigung auseinander: Marina Tamássy als Angela Merkel und Philipp Tulius als Markus Söder.
Setzen sich mit der Wiedervereinigung auseinander: Marina Tamássy als Angela Merkel und Philipp Tulius als Markus Söder.

„Die Untiere“ begaben sich am Samstagabend im ausverkauften SWR-Studio auf eine abgefahrene Spurensuche zum Thema „30 Jahre Wiedervereinigung“. Wuchs da wirklich zusammen, was zusammengehört, wie es Willy Brandt einst formulierte? Wie sagte doch Bundeskanzler Helmut Kohl im Jahre 1990: „Wichtig ist, was hinten rauskommt.“

Der Streit ging schon los mit der Nationalhymne, deren Geschichte eine Geschichte von Brüchen ist. Wäre es nicht vernünftiger gewesen, eine ganz neue Hymne auszuwählen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lmauz l&u;Bmnojr ;oH&uemlck nud oKrensont eid trees oeSthpr srurnee Hynem inemnt?isg Die gfreangsnvsesedeub uednR der D,RD os Ub-enirOter aolfggWn cslMh,aral athet gogvaseclrnh,e afu ebied ehenbneetds eHynmn zu zirtevhnce nud rteB ceBtsrh rimeneyKhdn bnt&dumqu;Ao sapter ntich cnho l&M&eu;u

x