Schopp Unfall: Rund 16.000 Euro Sachschaden und eine Verletzte

Eine 50-jährige Frau wurde bei dem Unfall verletzt.
Eine 50-jährige Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

Eine Leichtverletzte, drei beschädigte Autos und eine in Mitleidenschaft gezogene Hauswand – das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Dienstagmorgen in der Hauptstraße passiert ist. Wie die Polizei berichtet, saß eine 50-jährige Frau in ihrem Wagen, der am rechten Fahrbahnrand stand. Ein 35-jähriger Autofahrer näherte sich von hinten. Beim Vorbeifahren stieß er gegen das am Straßenrand stehende Auto. Der Aufprall war so heftig, dass das Fahrzeug der 50-Jährigen auf einen davor stehenden Wagen geschoben wurde. Der Unfallverursacher kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Die Frau erlitt leichte Verletzungen am Kopf. Der andere Fahrer blieb unverletzt. An den drei Autos und am Haus entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro. Die Wagen der Frau und des Unfallverursachers waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

x