Fussball SCS-Damen beim Tabellenführer

Kunstrasen ist für die Damen des SC Siegelbach angesagt.
Kunstrasen ist für die Damen des SC Siegelbach angesagt.

Am Sonntag (11 Uhr, Kunstrasen Quierschied) sind die Fußballerinnen des SC Siegelbach zu Gast beim saarländischen SV Göttelborn. Das Team unter Cheftrainer Jesse Schaaf will trotz der Underdog-Rolle den langersehnten ersten drei Punkten entgegenspielen.

„Ich hoffe, wir können an die gute Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Vor allem offensiv hatten wir einige gute Aktionen“, berichtet Schaaf. Trotz aller Offensivwünsche des Trainers wolle man zunächst defensiv sicher stehen. „Wir wollen aus einem sicheren Aufbauspiel die Wege nach vorne suchen. Dann müssen wir natürlich konsequent sein und auch die Chancen nutzen.“ Eine nicht einfache Aufgabe für das noch junge Siegelbacher Team, denn der Gastgeber ist kein Geringerer als der Regionalligaaufsteiger und aktuelle Spitzenreiter. Das Team hat seit seiner Gründung vor einigen Jahren einen Durchmarsch bis in Deutschlands viertbeste Liga zurückgelegt. Verstecken wolle man sich trotzdem nicht. „Wir wollen mit Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Einen Sieg hat man natürlich immer im Visier“, sagt Schaaf.

x