Kaiserslautern Polizei stoppt per Haftbefehl gesuchten Mann

20170323_152707

Am Dienstagmittag haben Polizeibeamte im Stadtgebiet einen per Haftbefehl gesuchten 46-Jährigen mit seinem Fahrrad in der Schneiderstraße gestoppt. Wie die Polizei berichtet, ließ sich der Mann widerstandslos festnehmen und gab an, zu Hause bereits „die Koffer gepackt“ zu haben, um seine Freiheitsstrafe von 14 Monaten anzutreten.

Zusätzliches Strafverfahren nach Drogenfund

Die Polizisten begleiteten den 46-Jährigen in seine Wohnung, um die Koffer zu holen. Dort angekommen entdeckten sie im Wohnzimmer ein kleines Päckchen Marihuana, welches sichergestellt und zusammen mit dem 46-Jährigen auf die Dienststelle gebracht wurde. Noch am selben Tag ist der Mann ins Gefängnis gebracht worden. Ihn erwartet außerdem ein neues Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.