Kaiserslautern Musik der Geschwister Felix Mendelssohn und Fanny Hensel

Fanny und Felix Mendelssohn
Fanny und Felix Mendelssohn

Am Sonntag, 8. Oktober, steht um 15 Uhr in der Fruchthalle mit „Fanny und Felix – Das verborgene Band“ ein Kinder- und Familienkonzert auf dem Programm.

Die Pfalzphilharmonie, das Orchester des Pfalztheaters, spielt Mendelssohn – Stücke von Felix und seiner Schwester Fanny Hensel. Die Geschwister waren musikalische Wunderkinder., doch nur Felix wurde vom Vater gefördert, für Fanny war zu ihrer Zeit ein Leben als Ehefrau und Mutter vorgezeichnet. In diesem Familienkonzert reisen die Zuhörer in die Zeit der Romantik, spüren der Lebensgeschichte der Geschwister nach und hören natürlich viel Musik – sowohl von Felix als auch von Fanny.

Kapellmeister Anton Legkii dirigiert so berühmte Werke wie der „Hochzeitsmarsch“, die Ouvertüre zum „Sommernachtstraum“ sowie „Meeresstille und glückliche Fahrt“ von Felix Mendelssohn, von seiner Schwester sind ihre Ouvertüre in C-Dur sowie ein Klavierstück (Solo: Urszula Barnas) zu hören. Das Konzert ist auf das junge Publikum zugeschnitten und wird moderiert von Philipp Matthias Müller. Er ist Dramaturg im „Jungen Pfalztheater“, der neuen Sparte des Pfalztheaters Kaiserslautern. rhp

Info

Karten gibt es in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Telefon 0631 3652316, beim Thalia Ticketservice, Telefon 0631 36219-814 und eventim.de. Das Familienticket ist nur an der Tageskasse erhältlich.

x