Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel KlimaLautern will Klimaschutzmaßnahmen überwachen

Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen sind eine Maßnahmen die der Verein KlimaLautern in sein Monitoring für Klimaschutz aufgenommen
Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen sind eine Maßnahmen die der Verein KlimaLautern in sein Monitoring für Klimaschutz aufgenommen hat.

Wie klimaneutral ist Kaiserslautern? Reichen die Bemühungen, um das von der Stadt gesteckte Ziel, den Klimaschutz bis 2050 massiv voranzutreiben, zu erreichen? Diesen Fragen will KlimaLautern mit einem lokalen Monitoring der bisherigen Maßnahmen nachgehen. Handlungsbedarf sieht sie vor allem in den Bereichen Strom und Mobilität.

Zwei Handlungsfelder hat sich das Team von KlimaLautern zunächst ausgesucht, um daran aufzuzeigen, wie weit die Stadt mit dem Klimaschutz ist. „Wir wollen uns auf das Wesentliche fokussieren“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

loas auf tA,ekspe edi nlgsri;goz&e isElufsn b,nhea mu ied teseenktcg allmziitheuzKces uz chenee,irr ka;rle&umtrl Lasse eCea.nnz eiTl eds ostdrnsmeVatas onv ltmerinLu.aaK eitS rggenreevan ecohW enggelna seeeiserttrIn rb;l&mueu dei iebetWes vno lrnumaatLeiK zur eitg-ntMriinSo.oe trDo sndi enzeelin e

x