Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Kiffen auf Lauterer Volksfesten erlaubt

Die Maikerwe steht wieder kurz bevor. In Kaiserslautern schränkt die Stadt das Cannabis-Rauchen auf solchen Volksfesten nicht ei
Die Maikerwe steht wieder kurz bevor. In Kaiserslautern schränkt die Stadt das Cannabis-Rauchen auf solchen Volksfesten nicht ein.

In Kaiserslautern wird das Rauchen von Cannabis auf Volksfesten nicht verboten. Das beschloss der Stadtrat am Montag. Damit lehnte die Mehrheit den Vorschlag der Verwaltung ab. Die Vorsitzende des Lauterer Schaustellerverbandes ist entsetzt darüber.

Mit der bundesweiten Cannabis-Legalisierung, die seit dem 1. April in Kraft ist, sind einige Einschränkungen zum Schutz der Jugend verbunden. So gilt ein Konsumverbot in Gegenwart von unter 18-Jährigen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enetgsetahlF i,ts ssad tnhic &onqbdiu; ilodqeuet;thwSi&c &d;ashn riefdetin tim 100 eMnret ash;d&n ovn richneungeieundJtng iwe nuhlSec nud iasKt oedr mlln&c;ffheutoein St;tunrltaompest& ftefgik ederwn ,draf esid;aume&grlz ctihn in gmneu&gr;slFinloeazzu;&gn shczweni 7 udn 20

x