Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Kaiserslautern: Leise Hoffnung für Erhalt der Gaststätte in der Theo-Barth-Halle in Erlenbach

Der Betrieb in der Theo-Barth-Halle läuft nach der Sanierung wieder ? allein die frühere Gaststätte fehlt.
Der Betrieb in der Theo-Barth-Halle läuft nach der Sanierung wieder ? allein die frühere Gaststätte fehlt. Foto: VIEW

Für die Wiederherrichtung der von den Erlenbachern gewünschten Gaststätte in der sanierten Theo-Barth-Halle gibt es leise Hoffnung. Beigeordneter und Baudezernent Peter Kiefer (FWG) berichtete am Donnerstagabend in der Sitzung des Ortsbeirats über zwei Interessenten, mit denen er in Kontakt steht.

Bei den Interessenten handelt es sich nach Angaben des Beigeordneten um den Kaiserslauterer Projektentwickler Hans Sachs und den Inhaber der Winter WK innovatives Bauen GmbH, Erlenbach. Beide verfügten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;uu&ebrlm htlm;s&umciela Uglteanenr nud dbeei n&hmelut;at eeni shtngurbeOeg nmmngeoe.orv

hscaS ageul,b assd er mti dne entsoK lrufu&;m edi dnWrrehrticheiueg rde tlGt;aasts&emut nruet erd nvo edr urgtvleBunawa grolntgevee bcetsgnnhenreuKo nvo rund 080300. ruEo neiebbl n.mu;&a

x