Kaiserslautern Kaiserslautern: Bürgermeisterin sucht das Lied für Lautern

Der Song soll einen Bezug zur Stadt haben.
Der Song soll einen Bezug zur Stadt haben.

Noch bis 31. August läuft der Wettbewerb „Ein Lied für Lautern“. Das hat Bürgermeisterin Beate Kimmel mitgeteilt. Nach den Worten der Bürgermeisterin soll das „Lied für Lautern“ zum Mitsingen einladen und zum Ausdruck bringen, was Kaiserslautern als Großstadt im Herzen des Pfälzerwaldes ausmacht. Der gesuchte Song, der für seine Hörerinnen und Hörer zur Identifikation mit der Stadt beitragen soll, könne dabei alle denkbaren Stilrichtungen repräsentieren. „Der Text sollte im Wesentlichen auf Deutsch sein, seine Melodie einen Refrain oder ähnliches enthalten, der gerne mitgesungen wird. Wichtig ist außerdem, dass der Song bisher nicht veröffentlicht wurde und die Komponisten und Verfasser einen persönlichen Bezug zu Kaiserslautern haben“, so Kimmel.