Kaiserslautern Im Drogenrausch selbst die Polizei verständigt

Offenbar im Drogenrausch hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montagmorgen selbst die Polizei verständigt.
Offenbar im Drogenrausch hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montagmorgen selbst die Polizei verständigt.

Offenbar im Drogenrausch hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montagmorgen selbst die Polizei verständigt. Der 39-Jährige meldete gegen 7 Uhr telefonisch, dass sich in seiner Wohnung eine fremde Person aufhalten würde und er nun Angst habe, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Als die ausgerückte Streife an der genannten Adresse ankam, konnten die Beamten außer dem rechtmäßigen Bewohner niemanden in der Wohnung finden – allerdings entdeckten sie auf dem Wohnzimmertisch zwei frische „Lines“ Amphetamin sowie eine Tabak-Marihuana-Mischung.

Dem 39-Jährigen wurde daraufhin der Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erläutert, und er wurde als Beschuldigter belehrt. Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren zu.