Kaiserslautern Digitalisierung beschleunigen: Online-Veranstaltungen der Handwerkskammer

Zur Antragsstellung ist vorab die Teilnahme an einer Online-Informationsveranstaltung erforderlich, die die Handwerkskammer der
Zur Antragsstellung ist vorab die Teilnahme an einer Online-Informationsveranstaltung erforderlich, die die Handwerkskammer der Pfalz kostenfrei anbietet.

Das neue Förderprogramm „DigiBoost“ des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums steht ab dem 1. März kleinen und mittleren Unternehmen mit maximal 100 Beschäftigten zur Verfügung, die sich digital besser aufstellen möchten. Hilfe zur Antragsstellung gibt’s von der Handwerkskammer der Pfalz.

Das Programm gewährt Betrieben, die Prozesse digitalisieren möchten und sich dafür neue Hard- oder Software anschaffen, einen Zuschuss bis zu 15.000 Euro. So sollen kleine und mittlere Unternehmen sowie Soloselbstständige bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt werden. Förderfähig sind beispielsweise der Aufbau professioneller Online-Shops, Infrastrukturen für mobiles Arbeiten oder digitales Lager- und Logistikmanagement wie auch die Digitalisierung von Werkstätten oder 3D-Druck, ebenso die dazugehörige Beratungsleistung.

Die Förderquote ist abhängig von der Mitarbeiterzahl: Betriebe mit bis zu neun Mitarbeitern werden mit 75 Prozent gefördert, mit zehn bis 29 Mitarbeitern mit 50 Prozent, mit 30 bis 100 Mitarbeitern mit 25 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Digitalisierungsvorhaben mit Kosten ab 4000 Euro können gefördert werden. Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB).

Zur Antragsstellung ist vorab die Teilnahme an einer Online-Informationsveranstaltung erforderlich, die die Handwerkskammer der Pfalz kostenfrei anbietet: 1. März (9 bis 10.30 Uhr sowie 17 bis 18.30 Uhr), 2. März (12 bis 13.30 Uhr sowie 17 bis 18.30 Uhr), 3. März (12 bis 13.30 Uhr), 4. März (8 bis 9.30 Uhr) und 5. März (11.30 bis 13 Uhr). Weitere Veranstaltungen nach Bedarf.

Info

Die Terminübersicht mit Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen zum „DigiBoost“-Förderprogramm finden sich auf hwk-pfalz.de/digiboost.