Alte Liebe rostet nicht RHEINPFALZ Plus Artikel Der Mercedes SL „Pagode“ ist ein echtes „Auto zum Cruisen“

Hat gute Jugenderinnerungen an den Mercedes SL: Ralph Gmeiner. Weil’s regnete, blieb der Wagen in der Garage.
Hat gute Jugenderinnerungen an den Mercedes SL: Ralph Gmeiner. Weil’s regnete, blieb der Wagen in der Garage.

Auf einer Reise durch Kalifornien hat Ralph Gmeiner 1996 mit Unterstützung seines fachkundigen Bruders einen offenen Mercedes SL ergattern können. Das Modell mit dem Spitznamen „Pagode“ ist noch heute in einem nahezu perfekten Originalzustand erhalten.

Der Gegensatz könnte kaum größer sein. Einerseits die Vorstellung, mit diesem eleganten Auto eine sonnige Landstraße entlangzugleiten. Andererseits der Platzregen in herbstlicher

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

u&K;hmeull rov der garGae ni neeri etraLeru tgalsrznis&d;es.eSiugl Der uesBrceh nkna asd ;nngurumgleVe& eds zssBeetir rnu nhdaen ,hneeviaclhlnzo dlaweu;rmhn& erneGim nov einre Asurt-tidermlhOaf ovr erd rmGehsraic psAenlelisku har;luezl&t.m

eiD eefin iniOagkiaullregcrn irchtm

x