Kaiserslautern C-KLASSE KL-DO. mitte: SG Kibo/Orbis II bleibt FVR II auf den Fersen

(ülg). In der Fußball-C-Klasse Kaiserslautern-Donnersberg Mitte fuhr der FV Rockenhausen II einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen den SV Enkenbach II ein und bleibt weiter an der Tabellenspitze. Verfolger Kibo/Orbis II feierte einen 4:0-Erfolg über Finkenbach/Mannweiler II und lauert mit einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz. Außerdem gewann der TuS Rüssingen II sein Auswärtsspiel beim SV Alsenbrück/Langmeil II verdient mit 5:2.

Kaiserslautern FC Erlenbach II - SV Otterberg II 2:1. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen durch Marco Nürnberger mit 1:0 in Front. Im zweiten Spielabschnitt dominierte Erlenbach die Partie und kam durch einen Doppelpack von Thomas Fröhlich zum verdienten 2:1-Derbysieg. SV Alsenbrück/Langmeil II - TuS Rüssingen II 2:5. Rüssingen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und führte zur Pause bereits mit 2:0. Nach dem Wechsel erhöhte der TuS auf 3:0, ehe die tapfer kämpfenden Gastgeber auf 2:3 verkürzten. In der Schlussphase spielten die Gäste ihre Kontermöglichkeiten konsequent aus und markierten zwei weitere Treffer zum 5:2-Endstand. Torschützen: Christian Immel, Dominik Schmitt - Lai Hipp (3), Tanil Güder, Ivan Dzijan. FV Rockenhausen II - SV Enkenbach 3:0. Der Spitzenreiter war von Beginn an überlegen und erzielte durch Alexander Rosch und Christian Doell die schnelle 2:0-Führung. In der zweiten Halbzeit schalteten die Hausherren einen Gang zurück, trafen durch Johannes Akemann aber noch zum 3:0. SG Kibo/Orbis II - SG Finkenbach/Mannweiler II 4:0. Die Heimmannschaft ging in der 18. Minute durch Jens Wappler in Front. Zehn Minuten später erhöhte Francesco Caruso auf 2:0. Gegen chancenlose Gäste gelang Tobias Klag kurz vor der Pause das vorentscheidende 3:0 für Kibo. Im zweiten Durchgang ließ Thomas Dietrich in der 73. Minute das 4:0 folgen. SG Appeltal II 9er - Eintracht KL 9er 5:2. Die Gäste ergriffen mit dem Anpfiff die Initiative und gingen bereits in der ersten Spielminute durch Sebastian Heiko Faßbender mit 1:0 in Führung. Appeltal ließ sich davon nicht verunsichern und egalisierte in der 8. Minute durch Danny Lorenz zum 1:1. Nachdem Sebastian Schlemmer die Hausherren Mitte der ersten Hälfte zum ersten Mal in Front brachte, konnte Pascal Röchter postwendend ausgleichen. Wiederum Schlemmer sorgte für den 3:2-Halbzeitstand. In Hälfte zwei schraubten Kremer und Wilbert das Ergebnis auf 5:2 in die Höhe. TuS Bolanden II - SpVgg NMB Mehlingen II 8:2. Gegen die ersatzgeschwächt nur mit zehn Mann angetretenen Gäste hatte Bolanden leichtes Spiel und fuhr einen klaren 8:2-Sieg ein. Torschützen: Günther (3), Bossle (3), Spreu (2) - Gundacker, Zapp.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x