Kaiserslautern Bischof-von-Weis-Schule: So ist der derzeitige Stand

Geht in der BBS Landstuhl auf: die Bischof-von-Weis-Schule.
Geht in der BBS Landstuhl auf: die Bischof-von-Weis-Schule.

Rund 90 Prozent der Lehrer können offenbar übernommen werden, wenn die private Bischof-von-Weis-Schule ab dem kommenden Schuljahr in der Berufsbildenden Schule Landstuhl aufgeht und dann vom Kreis getragen wird. Das berichtete Landrat Ralf Leßmeister am Montag im Kreistag. Zwei Lehrer hätten dagegen gekündigt. Vakante Stellen würden über Zuweisungen und Versetzungen aufgefüllt, gab er Informationen der Schulaufsicht ADD weiter. Der Kreis selbst beschäftige Hausmeister- und Sekretariatspersonal weiter, jeweils zwei Stellen. Das sei in Vorbereitung, meinte Leßmeister. Grundstücke und Gebäude werden ebenso vom Kreis übernommen. Im aktuellen Haushalt ist dafür ein Investitionsansatz von 2,15 Millionen Euro vorgesehen. Das Land hat einen Zuschuss von bis zu 1,6 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Der Förderantrag sei gestellt, sagt Leßmeister. Mit dem Bescheid werde Ende Mai, Anfang Juni gerechnet. Der Notar arbeite an den Verträgen rund um die Übernahme der Liegenschaften. Der Kreistag ermächtigte den Landrat jetzt dazu , diese zu unterzeichnen.

x