Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Bald freier Eintritt für Feuerwehren in Lautrer Schwimmbädern?

Auch für das Freibad Waschmühle müssten die Feuerwehrleute keinen Eintritt bezahlen.
Auch für das Freibad Waschmühle müssten die Feuerwehrleute keinen Eintritt bezahlen.

Was die SPD in Kaiserslautern fordert, dürfte den Feuerwehren dieser Stadt gefallen: Ihre rund 380 Mitarbeiter sollen künftig keinen Cent Eintritt mehr bezahlen müssen für die beiden Schwimmbäder, so steht es in einem Antrag der Fraktion. Die einen im Stadtrat finden das gut – andere bemängeln, der Vorstoß sei unausgegoren, überhaupt nicht durchdacht. Abgestimmt wurde trotzdem.

Kostenlose Schwimmbad-Tickets, für alle Feuerwehrleute der Stadt – kann das funktionieren? Wenn es nach den Worten der SPD ginge, dann ja. In der jüngsten Stadtratssitzung,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd enttezl der anbegeulfaen ,gsetLlraui eshcs eaTg rov erd aWhl, uscglh eid iFoatnrk honc inmlae itm eeinm ehigsi&zl; ritnteeukdsi tnragA mi sRhutaa :auf rteeMbtiari edr heeF,uenrwer ;ghzli&sie se ndr,ai nlletos tuukli&m;ngf ienenk rEittnit remh ;rmufl&u edi tu;nda&slitmehsc r;amd&ule

x