Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 11. Juni 2016 Drucken

Pfalz-Ticker

Ramstein/Kaiserslautern: Rund 3000 Menschen protestieren gegen Drohnenkrieg

Rund 2500 bis 3000 Teilnehmer sind nach Angaben der Polizei zu den Protestkundgebungen gegen den sogenannten Drohnenkrieg nach Ramstein, Landstuhl und Kaiserslautern gekommen. Ein Aktionsbündnis hatte zu einer friedlichen Menschenkette aufgerufen. Laut Polizei verlief die ganze Aktion friedlich. 

Zunächst war von Seiten der Veranstalter, einem Bündnis von Friedensinitiativen, von rund  1500 Teilnehmern die Rede.  Die Demonstranten marschierten auf einer rund zwölf Kilometer langen Strecke von Kaiserslautern über Landstuhl bis nach Ramstein. Die Demonstranten werfen dem US-Militär vor, es führe von der Airbase in Ramstein aus Krieg gegen den Nahen Osten. An den Protesten nahm auch Oskar Lafontaine teil. Er kritisierte in seiner Rede das Schweigen der Bundesregierung. Der Drohnenkrieg sei völkerrechtswidrig, sagte Lafontaine. (tol)

Kaiserslautern-Ticker