Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 14. Februar 2018 - 11:48 Uhr Drucken

Kaiserslautern-Ticker

Toter bei Brand in Kaiserslautern: Ergebnis der Obduktion liegt vor

Das Feuer war beim Eintreffen der Feuerwehr aufgrund von Sauerstoffmangel bereits stark heruntergebrannt. Foto: Feuerwehr/frei

Das Feuer war beim Eintreffen der Feuerwehr aufgrund von Sauerstoffmangel bereits stark heruntergebrannt. Foto: Feuerwehr/frei

Der 61-Jährige, der am Rosenmontag in der Kaiserslauterer Friedenstraße ums Leben gekommen war, starb laut vorläufigem Obduktionsergebnis an einer Rauchgasvergiftung. Das teilte die Polizei gestern Morgen mit. Unterdessen geht die Suche nach der Brandursache weiter. Dass der Brand von außen gelegt wurde, schließen die Ermittler aus. Auch ein technischer Defekt wird im vorläufigen Brandgutachten ausgeschlossen, heißt es in der Polizeimeldung. Der Brand im Einfamilienhaus wurde am Montagnachmittag von Passanten gemeldet. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.
|hlr

 

 

Der neue Messenger Service



Kaiserslautern-Ticker