Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Januar 2019 - 16:54 Uhr Drucken

Kaiserslautern-Ticker

Mehlingen: 70-Jähriger stirbt nach Unfall

Der Fahrer des Pkw überlebte den Zusammenstoß in Mehlingen nicht. Foto: View

Der Fahrer des Pkw überlebte den Zusammenstoß in Mehlingen nicht. Foto: View

[Aktualisiert 17.40 Uhr] Ein Frontalzusammenstoß eines Mercedes-Transporters der Firma Becker mit einem Audi in Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) am Donnerstagnachmittag hat ein Todesopfer gefordert. Der 70-jährige Fahrer des Pkw sei an den Unfallfolgen vor Ort gestorben, teilte die Polizei mit.

Rettungshubschrauber im Einsatz



Die Kollision ereignete sich gegen 16.15 Uhr in der Hauptstraße, Ecke Spelzenhofstraße, vor dem Lebensmittelmarkt. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der 70-Jährige mit seinem Pkw gegen eine Hauswand und schleuderte von dort in den Gegenverkehr. Frontal stieß sein Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Firmenfahrzeug zusammen, teilte die Polizei mit.

Reanimationsversuche ohne Erfolg



Wie Ortsbürgermeisterin Monika Rettig, die nach dem Unglück vor Ort war, berichtete, hätten Notarzt und Sanitäter versucht, den Mann zu reanimieren, offenbar jedoch ohne Erfolg. Der in Sembach stationierte Rettungshubschrauber „Air Rescue Pfalz“ der Johanniter sei auf dem Kerweplatz neben ihrem Wohnhaus gelandet und gegen 16.45 Uhr von dort wieder gestartet, ohne dass eine Person eingeladen worden sei. In beiden Fahrzeugen saß nur jeweils eine Person; der Fahrer des Transporters blieb laut Polizei unverletzt.
Die Bergungs- und Aufräumarbeiten in der Hauptstraße sollen gegen 18.30 Uhr beendet und die Sperrung dann aufgehoben sein, informiert die Polizei weiter. |gzi

 

 

Kaiserslautern-Ticker