Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 06. Juni 2019 Drucken

Kreis Kaiserslautern

Kolpingsfamilie Kindsbach feiert ihr 100-jähriges Bestehen

Verein(t) in der Region: Als sich 15 Gesellen in „Müllers Sälche“ trafen – Heute Kolpingsfamilie 150 Mitglieder in ihren Reihen

Von Walter Potdevin

Eine der jüngsten Veranstaltungen der Kolpingsfamilie: der Serenadenabend mit der Kolpingkapelle am Alten Pfarrheim Foto: Potdevin

Eine der jüngsten Veranstaltungen der Kolpingsfamilie: der Serenadenabend mit der Kolpingkapelle am Alten Pfarrheim Foto: Potdevin

Die Kolpingsfamilie Kindsbach kann in diesem Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Das wird bei einem Festwochenende von 14. bis 16. Juni gebührend gefeiert – zusammen mit dem FV Kindsbach, der auch 100 Jahre alt wird.

Begründer des Kolpingwerks, in dem heute in mehr als 60 Ländern über 400.000 Mitglieder engagiert sind, ist der katholische Priester Adolph Kolping. Als Domvikar in Köln gründete er 1849 mit sieben Gesellen den Kölner Gesellenverein. Infolge der Industrialisierung zogen damals immer mehr Arbeiter vom Land in die Stadt, soziale Bindungen …

Kaiserslautern-Ticker