Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 22. August 2019 - 08:45 Uhr Drucken

Kaiserslautern-Ticker

Kaiserslautern: Verfolgungsfahrt in der Innenstadt

Die Polizei mussste die Verfolgung abbrechen, als es gefährlich wurde. Foto: picture alliance/dpa

Die Polizei mussste die Verfolgung abbrechen, als es gefährlich wurde. Foto: picture alliance/dpa

In Kaiserslautern ist am späten Dienstagabend ein Autofahrer in einem schwarzen Mercedes vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten hatten den Mann in der Herzog-von-Weimar-Straße kontrollieren wollen. Laut Polizei gab der Fahrer jedoch Gas und versuchte, in Richtung Innenstadt zu entkommen. Nachdem die Polizisten den Mercedes zunächst aus den Augen verloren hatten, machte eine Zeugin durch Winken auf sich aufmerksam. Sie berichtete von einem schwarzen Wagen, dessen Fahrer „wie von Sinnen“ durch die Albert-Schweitzer-Straße gerast sei. Ein zweiter Streifenwagen entdeckte das gesuchte Auto in der Nordbahnstraße.

Fahrer flüchtet in den Wald

Wie die Polizei weiter mitteilt, sei der Mann teilweise über den Bürgersteig mit hohem Tempo den Beamten davongefahren. Um keine Unbeteiligten zu gefährden, brach die Polizei die Verfolgung ab. Wenig später sei der Mercedes auf einem Parkplatz im Hertelsbrunnenring gefunden worden. Zeugen sahen einen Mann, der aus dem Auto ausstieg und in das angrenzende Waldstück flüchtete. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung sei der Fahrer entkommen. Aufgrund der Zeugenaussagen geht die Polizei davon aus, dass ein Angehöriger des Fahrzeughalters am Steuer des Wagens saß.

Zeugen gesucht

Sie bittet Zeugen, die den schwarzen Mercedes (C-Klasse) zwischen 23 Uhr und 23.15 Uhr in der Innenstadt gesehen haben, sich unter der Nummer 0631/369-2250 bei der Polizei zu melden.

|fkk

Kaiserslautern-Ticker