Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 09. Mai 2019 Drucken

Kaiserslautern

Kaiserslautern: SmartFactory mit neuem Chef

Martin Ruskowski übernimmt den Vorsitz – Detlef Zühlke zum Ehrenmitglied des Vorstands ernannt

Von Julia Luttenberger

Ist nun Ehrenmitglied der Technologie-Initiative „SmartFactory“: Detlef Zühlke (links). Die Urkunde wurde von den neuen Mitgliedern des Vorstands überreicht (von links): Klaus Stark, Thomas Bürger, Andreas Huhmann und Martin Ruskowski Foto: SmartFactory-KL/M.Schäfer/frei

Ist nun Ehrenmitglied der Technologie-Initiative „SmartFactory“: Detlef Zühlke (links). Die Urkunde wurde von den neuen Mitgliedern des Vorstands überreicht (von links): Klaus Stark, Thomas Bürger, Andreas Huhmann und Martin Ruskowski Foto: SmartFactory-KL/M.Schäfer/frei

Die Technologieinitiative SmartFactory Kaiserslautern hat einen neuen Vereinsvorstand: Die Mitglieder wählten Martin Ruskowski diese Woche zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Sein Vorgänger, der Gründungsvater der SmartFactory, Detlef Zühlke, trat in den Ruhestand und wurde zum Ehrenmitglied des Vorstands ernannt. Auf die Erfolge der Ära Zühlke, unter der sich die SmartFactory von einem regionalen Verein zu einer international agierenden Plattform entwickelt hat, soll weiter aufgebaut werden.

„Ich werde in diesem Jahr noch 70 und freue mich schon darauf, mehr freie Zeit zu haben“, sagt Detlef Zühlke. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der SmartFactory wird dem Verein als Ehrenmitglied des Vorstandes weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Er freue sich, künftig mehr Zeit für seine Familie zu haben und weniger Arbeit auf dem …

Kaiserslautern-Ticker