Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 05. Juni 2018 Drucken

Kaiserslautern

Kaiserslautern kompakt: Kreative Schülerinnen der IGS ausgezeichnet

Sechs Schülerinnen der zwölften Jahrgangsstufe der IGS Bertha-von-Suttner aus Kaiserslautern haben beim Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz für ihre Arbeit „KonsumKatastrophenKäfig“ einen ersten Preis bekommen. „Eine bemerkenswerte Arbeit mit vielfältigen und kreativen Beiträgen“, lobte die Jury die Einreichung der Kaiserslauterer Schülerinnen. 2018 beteiligten sich insgesamt 1251 Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz mit 249 Arbeiten am Wettbewerb. Die preisgekrönten Arbeiten der Schüler sind bis zum 22. Juni im Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtags von Rheinland-Pfalz jeweils von 9 bis 17 Uhr zu sehen.

Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen sind der Polizei am Sonntag aus verschiedenen Bereichen des Stadtgebiets gemeldet worden. Betroffen waren Autos, die über Nacht in der Hermann-Hesse-Straße, Am Harzhübel sowie in der Lauterstraße abgestellt waren. Während die Täter Am Harz-hübel die Scheibe des ausgesuchten Wagens mit einem Stein einschlugen, ist bei den anderen beiden Wagen unklar, wie sie geöffnet wurden. Die Beute der sogenannten Automarder: eine Schachtel Zigaretten, eine Sonnenbrille, eine Taschenlampe der Marke „Maglite“, ein Silberkettchen mit einem goldenen Kreuz-Anhänger sowie mehrere Geldbeutel samt Inhalt. Der Schaden liegt in allen Fällen bei jeweils mehreren hundert Euro. |bgu

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Der neue Messenger Service



Kaiserslautern-Ticker