Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 26. November 2018 Drucken

Kaiserslautern

KAISERSLAUTERN KOMPAKT: Förderverein der Pfadfinder wählt

Auf der Mitgliederversammlung des Pfadfinder-Fördervereins Stamm Goten Kaiserslautern im Bund deutscher Pfadfinder (BdP) ist Wolfgang Mierzwa für weitere zwei Jahre als Vorsitzender bestätigt worden. Die Mitglieder wählten Petra Elsenbast und Paul Friedek zu neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Der Vorstand wird komplettiert durch Tina Friedek, die als Schatzmeisterin bestätigt wurde und Christiane Buser als neuer Schriftführerin. Die Kasse wird in den nächsten beiden Jahren von Kornelia Kober und Elmar Winicker geprüft. Vertreter zwischen dem Pfadfinder-Förderverein und dem BdP Stamm Goten bleibt Marc Elsenbast. Am 15. Dezember veranstaltet der Förderverein einen Weihnachtsbasar in der Fußgängerzone (vor „K in Lautern“). Der Erlös kommt der Pfadfinderarbeit zu Gute. Ferner nimmt der Pfadfinder-Förderverein am 16. Dezember an der Aktion „Friedenslicht“ der Pfadfinderverbände in Speyer teil.

Leicht verletzt wurde eine Frau bei einem Unfall am Freitagnachmittag auf der Pariser Straße. Das hat die Polizei am Wochenende mitgeteilt. Ein 19-Jähriger aus Kaiserslautern war mit seinem Auto die Pariser Straße stadtauswärts gefahren. Auf Höhe der Kreuzung Pariser Straße/Bahnheim ordnete sich der Kaiserslauterer zunächst auf der Linksabbiegerspur ein. Dort stehend entschloss er sich, nunmehr wieder stadtauswärts weiterzufahren und wechselte zurück auf die Geradeausspur. Hierbei kam es zur Kollision mit einem von einer 33-jährigen Frau aus Landstuhl gesteuerten Auto, die ebenfalls stadtauswärts fuhr. Durch den Aufprall wurde das Auto des 19-Jährigen noch leicht gegen einen ebenfalls auf der Geradeausspur stehendes Fahrzeug geschoben. Die 33-jährige Landstuhlerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4500 Euro.

Leicht verletzt wurde ein Radfahrer bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Dansenberg. Das hat die Polizei am Wochenende mitgeteilt. Der Unfall passierte auf der Landesstraße 502. Wie die Unfallaufnahme ergab, befuhr der 53-jährige Fahrer eines Linienbusses die Straße Am Brunnenberg. Aufgrund der tief stehenden Sonne war er so geblendet, dass er den neben ihm befindlichen Radfahrer übersah. Beim Vorbeifahren touchierte er den 29-Jährigen, der hierbei zu Fall kam und sich leichte Verletzungen am Arm zuzog.

Ein 20-jähriger Ladendieb versuchte am Samstag, mit seiner in einem Supermarkt am Stiftsplatz gemachten Beute zu flüchten. Er hatte laut Polizei Zigaretten, Feuerzeuge und Schokoriegel gestohlen. Er trat und schlug gegen eine Mitarbeiterin, die ihn festhalten wollte. Aufmerksam gewordene Passanten kamen der Kassiererin zu Hilfe und hielten den rabiaten Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Den polizeibekannten jungen Mann erwartet eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls. |krh

Kaiserslautern-Ticker