Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 10. September 2019 - 13:02 Uhr Drucken

Kaiserslautern-Ticker

Kaiserslautern: Keine Gründe für Giesinger-Absage angegeben

Max Giesinger war schonmal in der Pfalz: Hier beim Konzert in Kirchheimbolanden im August 2018.

Max Giesinger war schonmal in der Pfalz: Hier beim Konzert in Kirchheimbolanden im August 2018. ( Archivfoto: Stepan)

Das für Sonntag, den 15. September angekündigte Wohltätigkeitskonzert des Sängers Max Giesinger auf dem Messplatz in Kaiserslauterner ist am Montag abgesagt worden. Warum, bleibt unklar: Die RHEINPFALZ erfuhr auf Anfrage beim Veranstalter am Dienstag nur, dass ein „nicht näher definierbares Problem“ entstanden sei.

Die „Allianz Pro Menschlichkeit“ hatte Anfang August erstmals über das Konzert mit Max Giesinger die Öffentlichkeit in einer Pressemitteilung informiert. Die Einnahmen aus dem Konzert sollten der Allianz, einem Sozialbündnis zwischen dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Unternehmen in Südwestdeutschland mit Sitz in Worms sowie der Kaiserslauterer Initiative „Mama/Papa hat Krebs“ zugute kommen.

Unsere ausführliche Berichterstattung finden Sie hier.

 

Kaiserslautern-Ticker