Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 24. November 2017

17°C

Samstag, 18. Oktober 2014 Drucken

Kaiserslautern: Kultur Regional

Blicke auf die Grenzen des Menschseins

In stillen Bilderserien zeigt der aus Japan stammende Fotograf Seiichi Furuya beim Kunstverein Heidelberg präzise Porträts seiner Welt

Von Sigrid Feeser

 

Der Japaner Seiichi Furuya ist ein erstaunlicher Künstler. Leise, aber präzise sind seine Fotos in klassischem Schwarzweiß. Das Künstlerbuch ist das ihnen angemessene Medium, mehr noch als die Ausstellung. Grenzen sind sein Thema, die persönlichen, …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Kaiserslautern-Ticker