Kunstturnen RHEINPFALZ Plus Artikel Zweite Bundesliga: TSG Grünstadt will Erstligaabsteiger ärgern

Trainer Florian Bachmann (Mitte) möchte mit seinem Team der Eintracht aus Frankfurt den einen oder anderen Gerätepunkt abluchsen
Trainer Florian Bachmann (Mitte) möchte mit seinem Team der Eintracht aus Frankfurt den einen oder anderen Gerätepunkt abluchsen.

Die Kunstturner der TSG Grünstadt treffen am Samstag (15 Uhr) in der Zweiten Bundesliga Nord auf Eintracht Frankfurt. Der vermeintliche Außenseiter aus dem Leiningerland hat sich vorgenommen, den Spitzenreiter zu ärgern.

Es geht in den Endspurt der diesjährigen Zweitliga-Saison. Für Wettkampftag fünf von sieben fährt das Team der Trainer Florian Bachmann und Alexander Pogoreltsev am Samstag zu Eintracht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Fknrfuatr. reD Abegirest usa enHsse aht gblsian cnoh eknein kamfWttpe lo,eerrnv stthe itm acht etuknnP udn 45:3 l;ukneteauGpretm&n na dre Sztiep erd bell.aTe Ein tortmspoagmrraKn uzr wVroo,ech ow &utntadsurlG;m negge den estefgurAi WGT egkmcluHenu;&a an eid emuG;altre& gi,ng erd nhco eknein te

x