Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Zum Rücktritt von Malu Dreyer: Reaktionen aus dem Leiningerland und Eisenberg

2016 trat Dreyer auch im gut gefüllten Weinstraßencenter auf.
2016 trat Dreyer auch im gut gefüllten Weinstraßencenter auf.

Der Rücktritt der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Mittwoch viele überrascht. Auch parteiintern. Reibungsflächen zwischen den Kommunen und Mainz gab es zuhauf. Dennoch stellen die meisten der hiesigen Lokalpolitiker Dreyer ein gutes Zeugnis aus. Aber nicht alle.

Jaqueline Rauschkolb ist im Stress. Die Eisenbergerin hangelt sich an diesem Mittwoch von Termin zu Termin. Und dann stürzen von allen Seiten Anfragen auf sie ein: Wie ist das jetzt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

anuge egenews tim ulMa Dryre?e kublahsoRc its chtni urn esti 4021 itdMegil im ntaLdag dnu site 1220 dterntlseereevlt ,ioinzersavFstdknroet roennds uach lTei esd daatdnsssLonevr udn esd u&dsrsmiau;limP erd DP.S Kur:zmu ocakRslhbu tis nah an eDeryr ra,dn lgit ni bngierEse sal dkreitre Draht ni die aanztakSl

x