Leiningerland Waldjugendspiele: Wer der Sieger ist

Die Wattenheimer Grundschüler.
Die Wattenheimer Grundschüler.

Dritt- und Viertklässler aus Wattenheim haben bei den 41. rheinland-pfälzischen Waldjugendspielen, die zum ersten Mal im Leiningerland stattfanden und an denen sechs Schulen aus dem Landkreis teilnahmen, den ersten Preis ergattert. Wie Försterin Isabelle Behret auf Anfrage mitteilte, erreichten die Grundschüler bei der Umweltbildungsaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald 888 Punkte, dicht gefolgt von den Carlsbergern mit 881 Punkten. Hauptgewinn ist ein Waldtag mit Behret, wobei Nistkästen und Insektenhotels gebaut werden.

x