Grünstadt SPOTS: Gewichtheben: Sophie Attilo startet bei Women Grand Prix

Sophia Attilo, Gewichtheberin mit Einzelstartrecht für den KSV Grünstadt, geht heute, 16 Uhr, beim „Women Weightlifting Grand Prix“ an den Start. Dieses internationale Turnier rief der Österreicher Konrad Högg ins Leben. Es wird zum elften Mal veranstaltet. Nachdem als Austragungsort zuerst Tschechien vorgesehen war, wurde es kurzfristig nach Speyer verlegt. Wie der Name schon sagt, werden ausschließlich Frauen an die Hantel gehen. Gemeldet sind 90 Teilnehmerinnen aus ganz Europa, Kanada, den USA und sogar aus der Mongolei. Die hochkarätige Besetzung zeigt sich vor allem in der Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm, in der neben Sophia Attilo 20 weitere Athletinnen vertreten sind, darunter die Engländerin Zoe Smith (Dritte der Europameisterschaften 2014), die amtierende Deutsche Meisterin Lisa-Marie Schweizer sowie die britische Meisterin Christie Williams. Die Grünstädterin hat sich vorgenommen, einen Platz im oberen Tabellendrittel zu erreichen. (red) Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die beiden Mannschaften der Schützengesellschaft Grünstadt (SGG) beim Sportpistolen-Rückrundenstart. Während die bisher siegreiche Erste SGG-Garnitur in der Bezirksliga Ost bei der SSG Rheingönheim II mit 1032:1069 ihr schlechtestes Rundenergebnis und die erste Niederlage hinnehmen musste, konnte die Zweite Mannschaft dank ihres 981:973-Auswärtssieges bei der SG Oggersheim III den dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse behaupten. Dagegen rutschte die SG Grünstadt I in der Bezirksliga Ost vom dritten auf den fünften Rang ab. Erste Mannschaft: Horst Gesell (278 Ringe), Fausto Sauer (263), August Bongart (259), Andreas Forster (232). Zweite Mannschaft: Roland Kieß (252), Jochen Männchen (251), Thorsten Müller-Wolf (245), Marina Kölsch (233). (rr)

x