Bissersheim RHEINPFALZ Plus Artikel Sängerhallen-Streit: Raunen und hämisches Gelächter bei Bürgerversammlung

Bei der Einwohnerversammlung war die Kirche komplett voll. Der Erste Beigeordnete Frank Pfaffmann (links) versprach: Der Rat wir
Bei der Einwohnerversammlung war die Kirche komplett voll. Der Erste Beigeordnete Frank Pfaffmann (links) versprach: Der Rat wird sich noch einmal intensiv Gedanken machen.

Braucht Bissersheim überhaupt eine neue Sängerhalle als Stätte für größere Veranstaltungen? Um diese Frage ging es am Donnerstag bei einer Einwohnerversammlung in der protestantischen Kirche, die prompt voll besetzt war. Welche Argumente vorgebracht wurden und warum sich ein Bürger geschockt zeigte.

Die Ausschreibungen für die Errichtung der neuen Sängerhalle in Bissersheim könnten jetzt beginnen, die Bagger spätestens im dritten Quartal 2024 rollen. Das ist

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edr utakleel snhaSatdc. Rdnu 2.06020 uEor tha dei Osgetmneiedr bretesi in dei grnbueneireVot fu&r;mul ienen sbaEzutar der dremaon teanl lHlea eeiittnrs,v ni erd ien tgGii&orlz;els sed rblfsnoDee ntdaaftst ;hans&d tfo iestnroriga mov gi,Gevnsersnae red in mde a;mGlde&beuu uach seeinn amobePurr

x