Turnen RHEINPFALZ Plus Artikel Nach Niederlage: TSG Grünstadt beendet Saison auf Platz vier

Lay Giannini (rechts) musste kurzfristig einspringen und einen Sechskampf turnen. Dass es nicht perfekt lief, ärgerte ihn selbst
Lay Giannini (rechts) musste kurzfristig einspringen und einen Sechskampf turnen. Dass es nicht perfekt lief, ärgerte ihn selbst mehr als Trainer Florian Bachmann.

Für die TSG Grünstadt endet die Saison in der Zweiten Bundesliga auf dem vierten Tabellenrang. Am Samstag verlor die Riege mit 28:50 Scorepunkten gegen die KTV Obere Lahn. Die Hessen turnten ihren besten Wettkampf der Saison, während die Pfälzer einen Fehler nach dem anderen machten.

Es wäre der Abschluss einer erfolgreichen Saison gewesen. Hätte die TSG Grünstadt in Biedenkopf gewonnen, stünde sie nun auf dem zweiten Platz. Doch es hatte nicht sein sollen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uZ gen rwa se ni rde devrroen abhl;tullnl&eeTmfae. sDa lFde tniehr edr beeinnutsge itcEntrah trFrkuanf eltiet ihcs ;Gmdtunrs&ltau imt dre KTV Oerbe naL,h dre VKT lKbzeno und edm VT ee.ldrii-&g;snnLnzGo sErt ma enetltz atktmfWep esrcthut die eieRg aus dem gindLnealrein cdho hcon ovm ztenewi afu dne

x