Grünstadt Kulturkalender: Assheuer springt für Wameling ein

Es gib eine Änderungen bei den Grünstadter Sternstunden heute. Gerd Wameling, der als Sprecher für den liedhaften Märchenabend vorgesehen war, ist erkrankt. Das hat der Kulturverein Grünstadt gestern am frühen Nachmittag mitgeteilt. Doch dank des Einsatzes der beiden Sänger Hedayet Djeddikar und Georg Gädker konnte als Sprecherin Birgitta Assheuer für das Konzert gewonnen werden. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Friedenskirche in Grünstadt. Im Theater Blaues Haus spielt am Freitag, 29. März, 20 Uhr, die Band 2nd Bridge Blues. Wer den Namen seiner Herkunftsstadt Zweibrücken derart schludrig ins Englische übersetzt wie die 2nd Bridge Blues Band, sollte sich wohl besser gleich auf Blues mit deutschen Texten verlegen. Deshalb gibt es den Blues von Rolf Lehberger (Gesang), Helmut Duden (Bass), Andi Rumpf (Gitarre) und Marc Kambach (Schlagzeug) in unserer Sprache und mitten aus dem Leben. Mal witzig-ironisch, mal nachdenklich, immer dem alltäglichen Irrsinn auf der Spur. Die Band darf mittlerweile mit ihren Songs immer weitere Wege zurücklegen. So ging es etwa 2016 nach Brandenburg zum renommierten Festival „Blues am Rand“, 2017 überzeugte die Band beim Freiburger Bluesfestival. Und dazwischen sind die Jungs immer irgendwo zwischen Saarbrücken, Kaiserslautern und Trier unterwegs und zum zweiten Mal im Blauen Haus auf dem Weierhof. Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 9 Euro. Infos zur Band unter 2ndbbb.de/. Reservierungen für das Konzert im Blauen Haus unter Telefon 06355/1799 oder karten@blaues-haus-ev.de.