Grünstadt Kirschkernspucker zeigt Supermarkt wegen Nötigung an

Hausverbot im Supermarkt: Ein Mann, der sich eine Kirsche aus der Auslage nahm und den Kern in eine Melonenkiste spuckte, darf n
Hausverbot im Supermarkt: Ein Mann, der sich eine Kirsche aus der Auslage nahm und den Kern in eine Melonenkiste spuckte, darf nicht mehr in den Markt.

Ein 59-Jähriger aus Bockenheim erhielt jetzt Hausverbot in einem Grünstadter Supermarkt, nachdem er eine Kirsche aus der Auslage nahm und den Kern in die Melonenkiste spuckte. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hat der Mann nun seinerseits die Geschäftsleitung wegen Nötigung angezeigt, weil man ihm, als er den Markt verlassen wollte, bis zum Eintreffen der Polizei den Weg versperrte.