Gewichtheben Kartenvorverkauf für Finale der Zweiten Bundesliga in Grünstadt

Im KSV-Heim gibt es am Donnerstag Eintrittskarten für das Zweitliga-Finale.
Im KSV-Heim gibt es am Donnerstag Eintrittskarten für das Zweitliga-Finale.

Am 22. April, 17.30 Uhr, wird in der Halle des KSV Grünstadt das Finale der Zweiten Gewichtheber-Bundesliga ausgetragen. Dort entscheidet sich, welcher der drei teilnehmenden Vereine in der nächsten Saison als Erstligist an die Hantel gehen darf.

Insgesamt drei Mannschaften treten an: Neben dem Gastgeber Grünstadt kämpfen auch die Athletenschmiede Kiel und der SGV Böbingen um den Aufstieg in die Erste Bundesliga.

Als große Herausforderung gestaltete sich für den KSV die Wahl des Austragungsortes. „Unsere Halle ist nicht allzu groß“, sagt Abteilungsleiter Axel Wenz. „Wir haben uns deshalb sehr viele Gedanken über mögliche Ausweichstätten gemacht. Aber leider kann man einen Wettkampf im Gewichtheben nicht so einfach mal in eine normale Sporthalle verlegen. Denn jeden Boden müsste man dafür wegen der Lasten erst speziell präparieren.“

Aufgrund des immensen Aufwandes sei man zu dem Entschluss gekommen, doch die eigenen Räume in der Neugasse zu nutzen. Da gemäß amtlicher Vorgaben nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern in der KSV-Halle zulässig ist, werden die Tickets zwei Tage vor der Veranstaltung im Vorverkauf am Donnerstag, 20. April, von 18 bis 20 Uhr im KSV-Heim, Neugasse 17a, angeboten. Sofern es noch Restkarten gibt, sind diese an der Abendkasse erhältlich.

x