Kerzenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Grundschule dicht: Wie die Schulleiterin die turbulenten Tage erlebt hat

Noch stehen Laborergebnisse von den Proben, die in der Grundschule genommen wurden, aus.
Noch stehen Laborergebnisse von den Proben, die in der Grundschule genommen wurden, aus.

Es ist wieder Normalität in die Grundschule Kerzenheim eingezogen. Nachdem 28 Kinder und eine Lehrkraft vergangene Woche krankgemeldet waren, wurde die Schule Freitag geschlossen. Schulleiterin Katja Müller erzählt, wie sie die turbulenten Tage erlebt hat.

Nein, sagt Katja Müller, nein, so etwas wie vergangene Woche habe sie in ihrer Laufbahn noch nicht erlebt. Es sei am Mittwoch losgegangen mit der Meldung, dass zwei Schüler an Salmonellen erkrankt sind. „Am

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&nhcmset;lanu Tga nerwa dnna 82 &;hlrcumueSl dkdgqtmolee;nue&rk,al os ;rl&Meullm,u ide ngeeegnvar Wehoc eblsts knark fl.iusae ssDa brae cinth lale euuhlrSclm;& an nmeloanSell akktnrre ena,rw sei hri mi euGdnr scnoh alkr sng.ewee Do;brud&eq eine dore eanred ahtte aj hcnos ied aTeg orvre

x