Kleinkarlbach RHEINPFALZ Plus Artikel Gemeinderat: Um welches eilige Thema es in der ersten Sitzung ging

Der neue Kleinkarlbacher Ortsgemeinderat, von links: Hans Rogenwieser, Erster Beigeordneter Karl Wilhelmy, Karl-Otto Gabel-Mülle
Der neue Kleinkarlbacher Ortsgemeinderat, von links: Hans Rogenwieser, Erster Beigeordneter Karl Wilhelmy, Karl-Otto Gabel-Müller, Christel Metzmann, Johannes Metzmann, Rainer Dengel, Claus Potje, Ortsbürgermeister Daniel Krauß, Beigeordneter Hans-Joachim Hartmetz, Manuel Schlatter, Ulla Sauer, Alexander Hartmetz und Reinhold Niederhöfer.

Mit seiner Konstituierung hat sich der Kleinkarlbacher Ortsgemeinderat am Dienstag nicht lange aufgehalten. In einer halben Stunde waren alle Formalitäten erledigt, sodass sich das Gremium gleich noch einem Projekt widmen konnte, zu dem vor der Sommerpause unbedingt ein Beschluss gefasst werden musste.

Nachdem sämtliche Mandatsträger des neu zusammengesetzten Ortsgemeinderats von Bürgermeister Daniel Krauß (SPD) per Handschlag verpflichtet worden waren, bedankte er sich bei den ausgeschiedenen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rMeidgelint lfu;mr&u ihr rnsthiemeachle tgne.nagmeE enlieK lartmsnPeu;e& bga es l&ufurm; aoTsbi farG, rde ehzn arJeh nlga in der meinchortu&;ll mmKktolniipaulo ttewmiir,k wosei lm&r;fuu Tnhtreso ilno;ug&Km ndu Hekie Hek,nrh-ceSbu eid jilwsee ulfnu;&fm eJhar bdeai re.nwa

x