Leiningerland Dampflok zwischen Grünstadt und Monsheim im Einsatz

Der Zug ist im regulären Fahrbetrieb unterwegs.
Der Zug ist im regulären Fahrbetrieb unterwegs.

Am Dienstagnachmittag ist eine historische Dampflok im regulären Nahverkehr im Einsatz. Wie der Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd mitteilt, werden die Züge von Eisenbahnfreunden finanziert und sind Teil einer Tagestour für Fotofreunde, organisiert durch die Ulmer Eisenbahnfreunde. Die Aktion findet im Zusammenhang mit dem Jubiläum 175 Jahre Eisenbahn in Rheinland-Pfalz statt. Der Zug wird aus Eilzugwagen der 1930er Jahre gebildet und zeigt somit einen für die 1960er Jahre authentischen Regionalverkehr. Die Wagen sind nicht barrierefrei, ebenso fehlt ein Mehrzweckabteil. Deshalb werden Reisende mit Fahrrad gebeten, einen früheren oder späteren Zug zu nehmen. In den Dampfzügen gelten die üblichen DB- und VRN-Fahrkarten. Der erste Zug kommt aus Neustadt um 14.53 Uhr in Grünstadt an. Ab 15.40 Uhr übernimmt der Zug die Strecke über Bockenheim nach Monsheim, die er mehrmals hin- und herfährt, bis er um 18.08 Uhr wieder von Grünstadt über Bad Dürkheim nach Neustadt fährt. Die Verbindungen sind auch in der DB-Auskunft daran zu erkennen, dass der Hinweis auf die Barrierefreiheit fehlt.

x